Natur und Kultur im Seenland Oder-Spree


Betriebsausflug ins Wettermuseum, Fangfrischer Fisch
von der Großschauener Seenkette bei Storkow


Seit über 100 Jahre werden im Meteorologischen Observatorium Lindenberg des Deutschen Wetterdienstes schon meteorologische Daten gesammelt und ausgewertet. Im Besucherzentrum zeigt eine Dauerausstellung »Vom Wetter zum Klima«  wesentliche Entwicklungen und Ereignisse in der Meteorologie aus rund 100 Jahren.  In der Ballonhalle aus dem Jahr 1936 werden historische Aufstiegstechniken gezeigt. Ein Klimazaun zeigt anschaulich, wie die Auswirkunden des Klimawandels auf das Wetter und die Temperaturen. Als besonderes Erlebnis können Sie hautnah und live einen Radiosondenaufstieg auf dem Gelände des Richard-Aßmann-Observatoriums erleben.
Danach fahren Sie zur Sielmann Naturlandschaft bei Storkow, genießen fangfrischen in den Fischerstuben und die Natur an der Groß Schauener Seenkette.

Gern stellen wir ihnen eine individuelle Tour mit dem Bus oder eine Gruppenreise zusammen.
Nehmen Sie dazu mit uns Kontakt auf >>
 

Mögliche Programmbausteine

  • Führung und Bierprobe im Brauereimuseum Fürstenwalde

  • Besuch im Dom in Fürstenwalde, Burg Storkow oder Burg Beeskow

  • Führung auf dem Gut Hirschaue mit ökologischer Landwirtschaft und Wildgatterhaltung, Probe vom Spezialitäten des Hauses, Kremserfahrt auf dem Rundweg um das Gehege

  • Ludwig-Leichhardt-Museum in Tauche,
    der Forscher wurde vor allen durch seine botanischen und geologischen Entdeckungen in Australien bekannt

  • Melkfrische Milch und andere Produkte aus dem Landwirtschaftsbetrieb Agrarfrisch bei Steinhöfel

  • Obstveredlung in der Streitberger Kulturbrennerei

  • Durch die Lappen gegangen, Jagdfuhrung im Schloss Königs Wusterhausen

  • Team-Event im Abora Kletterwald Bad Saarow